Alfasud Corsa 7 und Tour d'Europe II

Alfasud Corsa 7Alfasud Corsa 7

Vorgestellt wurde der Corsa 7 auf  der 47. IAA in Frankfurt. Der auf dem Alfasud L basierende Corsa 7, verfügte über eine Vielzahl sportlicher Extras wie Drehzahlmesser, Fünfganggetriebe, Halogen Scheinwerfer und Lederlenkrad. Die Frontschürze und der Heckspoiler stammen vom Alfasud ti.

Besonders auffällig sind natürlich auch die Kotflügelverbreiterungen, die den 205/60er Breitreifen auf Leichtmetallfelgen genug Platz verschaffen. Mit dieser Bereifung dürfte sich das ohnehin gute Handling des Alfasud zumindest auf Straßen mit gutem Belag noch erheblich verbessert haben.

Den großen Schriftzug an den Türunterkanten des Corsa 7 gab es ebenfalls serienmäßig. Ab November 1977 war er in einer limitierten Stückzahl von 1000 Einheiten zu haben. Preis: 13.490 DM.

Alfasud Tour d' Europe II

Alfasud Tour d'Europe II

Beim Tour d' Europe II handelt es sich genauso wie beim Corsa 7 um ein auf 1000 Exemplare limitiertes Sondermodell auf Basis des Alfasud L. Der Tour d' Europe II wurde ebenfalls auf der 47. IAA in Frankfurt vorgestellt. Der Alfasud ti spendete auch hier den Frontspoiler und den Heckspoiler. Ein Schriftzug an den Türunterkanten macht aus dem Namen des Sondermodells kein Geheimnis...

Zusätzlich gab es noch einen Drehzahlmesser, ein Fünfganggetriebe, eine Zierlinie entlang den Karosserieflanken, Schmutzfänger und spezielle Leichtmetallfelgen. Der Tour d' Europe II kam parallel zum Corsa 7 in den Handel und kostete 11.990 DM.

Sie wissen etwas über den Verbleib eines dieser Modelle, haben einen Prospekt, Bilder oder zusätzliche Informationen? Bitte schreiben Sie eine email an alfasud@gmx.de!

Zurück


Letztes Update: 28. Mai 2004     Created: 27. August 2000

© Layout und Text by Tim Rauen.