Jan Sake Rondaans Alfasud L von 1978

Alfasud L von 1978Jan Sake Rondaan aus Beetgumermolen in Holland besitzt diesen Alfasud L, der 1978 gebaut wurde. Er wurde damals an den Bruder des lokalen Alfa Romeo Händlers ausgeliefert. Von ihm kauften Jan und sein Vater das Auto 1994 ab. Und das mit einem  jungfräulichen Tachostand von gerade 29.500 km.

Der Vorbesitzer wusste um das Rostproblem und hatte das Auto nur bei trockenem Wetter aus der Garage geholt. Trotzdem musste 1994 etwas Rost am Vorderwagen entfernt werden. Anschließend wurde der Vorderwagen neu lackiert. Bis zum September 2000 wartete das Auto in einer Garage auf Auslauf. Im Herbst 2000 nahm Jan sich dann der rostigen Stellen am Heck des Alfasuds an. Seit März 2001 wird er nun wieder für Gelegentlich Fahrten benutzt und hat Jan immer wieder problemlos nach Hause gebracht. Nachdem Jan nun also auf sein Auto zählen konnte, plante er es anlässlich eines Urlaubs in heimische Gefilde zu fahren. Doch erst einmal - so schien es - sollte nichts aus dem Trip nach Italien werden. Der Motor überhitzte pünktlich ein

Alfasud L Alfasud L

paar Wochen vor dem geplanten Urlaub. Dies machte den Austausch aller vier Kolben notwendig. Wo er schon mal in der Werkstatt stand, erhielt der Alfasud gleich auch noch eine schützende Hohlraumversiegelung mit Wachs. Eine Woche vor dem geplanten Italien-Urlaub wurde der Motor wieder heiß. Die lokale Werkstatt Der schönste Platz in jedem Alfasud...Alfasud L - der Fond.konnte dieses mal aber mit dem Austausch des Kühlers für Abhilfe sorgen. Der Kühler hatte sich durch das viele Stehen so stark mit Korrosion zugesetzt, dass er der Motorwärme nicht mehr Herr wurde.

Nun stand dem Urlaub nichts mehr im Weg. Jan fuhr über Österreich an den Garda-See und weiter bis nach Pisa. Summa summarum kamen so über 5300 km zusammen.

Während der ganzen Fahrt trat lediglich ein Problem auf. Und zwar löste sich das Fenster in der Fahrertür aus der Führung und musste  während der Fahrt mit zwei Händen hoch und runter gezogen werden. Trotzdem wird Jan seinem Alfasud die treue halten. Nach erst gefahrenen 37.000 Kilometern hat dieses Auto sicherlich noch einen großen Teil seines Lebens vor sich!

 

Zurück


Letztes Update: 27. Mai 2004     Created: 22. September 2002

© Layout und Text by Tim Rauen. Fotos by Jan Sake Rondaan.