Entdeckungen auf einer Italien-Reise

Alfasud JuniorEs gibt sie noch, die frühen Alfasuds!

Man muss nur wissen wo...

Alexander Wechselberger machte auf dem Rückweg eines Sizilien-Urlaubs einen Abstecher nach Pomigliano d'Arco und Umgebung. Auf dem Mitarbeiter-Parkplatz des Alfasud Werks stehen tatsächlich noch um die 100 Alfasuds.

Auch in der Umgebung von Rom Alfasud Superund Neapel fanden sich noch einige alte Alfasuds - wie man auf den Fotos sieht, scheinen 20 Jahre und mehr in Italien den Autos nicht unbedingt viel auszumachen.

Auf Sizilien selber gibt es nur noch eine Handvoll Alfasuds - so der Eindruck von Alexander. Schade. Die Autos, die man findet stehen schon auf dem Schrottplatz.

Auf dem Heimweg entdeckte Alexander am Gardasee noch zwei gut erhaltene Sprints. Es handelte sich um einen 1.5 trofeo in silber, welcher bei einem Alfa Händler für 2000 Euro zu haben war. Der zweite im Bunde war ein

wunderschöner silberner 1,3 Veloce von etwa 1977

Alfasud Super mit Serie I Stoßstangen. oder 1978, der bei einem Schrotthändler stand. Jeder Versuch das Fahrzeug auszulösen scheiterte, der Wagen mußte in die Presse. Wie in Deutschland auch, wurde eine Abwrackprämie gezahlt, dem Vorbesitzer ein neues Auto aufgeschwätzt und das alte für immer aus dem Verkehr gezogen.

Der rechts gezeigte Alfasud Super wurde mit den Stoßstangen eines Serie I Alfasud auf "alt" getrimmt. Anscheinend gibt es auch in Italien ein Paar Alfasud-Fans.

Vielen Dank an Alexander Wechselberger, der die Fotos und die dazugehörigen Informationen an mich übermittelte!

 
Alfasud L Alfasud L
Alfasud Super auf dem Schrottplatz. Alfasud mit Alltagsspuren.

Zurück


Letztes Update: 27. Mai 2004    Created: 27. Dezember 2002

© Layout und Text by Tim Rauen. Fotos by Alexander Wechselberger.