Empfehlenswerte Bücher zum Thema
 
 Literatur allgemein

Leider hat sich bis jetzt noch kein Deutsch-schreibender Autor gewagt, über den Alfasud ein Buch zu schreiben. Alle hier gezeigten Werke stammen entweder aus Großbritannien Frankreich oder Italien. Natürlich geben auch die deutschen Standartwerke, die die gesammte Alfa Romeo Geschichte abhandeln einen kurzen Überblick über die Geschichte der Boxer-Alfas. Erkundigen Sie sich einfach einmal beim nächsten Buchhändler!

 
Le vetture che hanno fatto la storia - Alfa Romeo Alfasud
Autor Giancarlo Catarsi
Titel Le vetture che hanno fatto la storia - Alfa Romeo Alfasud
ISBN 978-88-7911-492-9


Das zur Zeit einizig regulär lieferbare Werk über den Alfasud ist das 2011 erschienene Buch aus der italienischsprachigen Reihe "Le vetture che hanno fatto la storia" ("Autos die Geschichte machten") von Giorgio Nada Editiore. Auf 128 Seiten geht der Autor auf die Enstehungsgeschichte, die einzelnen Modelle von Alfasud und Sprint, auf deren Einsatz im Renn- und Rallyesport und auch kurz auf die Restauration eines Alfasud Ti QV ein. Leider wirkt das Buch an manchen Stellen etwas wie mit der heissen Nadel gestrickt. Allerdings gibt es viel interessantes Bildmaterial zu sehen.

 

 
The Alfasud von David Owen
Autor David Owen
Titel

The Alfasud

ISBN 0947981 00 4

The Alfasud von David Owen ist das englischsprachige Standardwert zum Thema Alfasud. Es kam 1985 heraus und beschreibt auf 128 Seiten - in englischer Sprache - die Entstehung, die Weiterentwicklung der verschiedenen Modelle (inkl. Sondermodelle), den Alfasud im Rennsport und den Kauf eines gebrauchten Alfasud und nennt Produktionszahlen. Viele schwarz/weiß Pressefotos von Alfa Romeo Italien und Groß-Britannien geben einen guten Überblick über die verschiedenen Varianten des kompakten Süditalieners. Einzige Manko: die späten Sprints der Serie III sucht man in diesem Buch vergebens - der Autor hatte seine Skripte wohl kurz vor der Präsentation des "neuen" Sprints zur Drucklegung gegeben. Das festeingebundene Buch aus der "Collector's Guide" Reihe von Motor Racing Publications Ltd. ist leider schon länger nicht mehr neu lieferbar.

 

Alfa Romeo Spider, Alfasud & Alfetta GT

Autor David G. Styles
Titel Alfa Romeo Spider, Alfasud & Alfetta GT The Complete Story
ISBN 1 85223 636 1


Dieses englische Buch beschäftigt sich mit den im Titel genannten Typen, geht aber auch auf die ruhmreiche Geschichte von Alfa Romeo ein und beschreibt die wichtigsten Modelle vor Alfasud und Alfetta. Dazu sind der Sprint und der 33 sind ebenso vertreten wie der ARNA. 

Viele unbekannte, bunte und schwarz/weiße Werksfotos und Pressefotos von Alfa Romeo GB machen dieses Buch für jeden Fotofan sehr interessant. Auch eine Kaufberatung findet sich auf den letzen Seiten. Umfangreiche Daten und Testwerte aus britischen Autozeitungen zu den wichtigsten Modellen ergänzen das Buch aus der "Crowood Autoclassics" Serie, in der unter anderem auch Bücher über den Ferrari Dino oder den E-Type erschienen sind. Das festeingebundene Werk mit 192 Seiten erschien 1992 bei "The Crowood Press Ltd. und ist leider nur noch antiquarisch erhältlich.

 

 
Alfa Romeo Alfasud 1972 - 1984
Autor zusammengestellt von R. M. Clarke
Titel Alfa Romeo Alfasud 1972 - 1984 Brooklands Road Test Book
ISBN 1 870642 074

Die Brooklands Road Test Books im DIN A4 Format (Paperback) sind Sammlungen diverser englischsprachiger Autotests und Fahrberichte zu jeweils einem Modell / einer Modellreihe. Zum Thema Alfa Romeo gibt es allein 6 solcher Bände (Spider, Giulia Berlinas, Giulia Berlinettas, Alfetta GT / GTV, Giulia Coupés und Alfasud).

Für 9,95 £ erhält man auf 100 Seiten Umweltpapier abgedruckte Fahrberichte; Vergleichstests und Einzeltests von Alfasud und Alfasud Sprint bzw. Sprint, die alle aus britischen, australischen oder asiatischen Autozeitungen stammen. Besonders interessant sind Berichte über "Exoten" wie den Alfasud 1.5 mit Turbolader von Bell & Collvill Ltd. mit 110 PS oder einen turboaufgeladenen Alfasud Sprint 1.5 Veloce. Das Werk von Brooklands Book Distribution Ltd. ist noch vereinzelt noch erhältlich. Für cirka 20 EUR sind einige Exemplare noch bei den gängigen Online-Buchhändler zu finden.
 

 

 
Alfasud And Alfasud Sprint - Transport Source Books
Autor zusammengestellt von Trevor Alder
Titel Transport Source Books Alfa Romeo Alfasud and Sprint
The inside story of your car from leading UK motoring journals
ISBN (keine) Bestellnummer (TSB 228)

Dieses Paperback ähnelt sehr dem Buch aus der Brooklands-Serie. Es ist allerdings noch um Zeitschriften-Werbung von Alfa Romeo GB erweitert und geht auch auf den Sprint 1.7 ein. In der gleichen Serie gibt es über 400 Titel mit allen nur erdenklichen Automarken. Leider ist die Qualität der anscheinend fotokopierten Artikel nicht rekordverdächtig.

Interessant ist, wie man in Großbritannien über den Alfasud dachte. Anscheinend war die dortige Presse etwas unabhängiger von den einheimischen Autoherstellern, lobt sie doch den Alfasud als "one of the better small cars" oder "top of the class". Auf jeden Fall ist es interessant zu sehen, wie sich die Produkte aus dem Hause Alfa Romeo gegen Renault Fuego oder Vauxhall Astra und Ford Escort schlugen oder wie Alfa Romeo in einer Anzeige mit jedem Kunden um 5£ wettete, dass er nach der Probefahrt in einem Alfasud Ti keinen Golf GTI oder Escort XR3i mehr bestellen würde! Auch dieses Buch findet man auf den einschlägigen Märkten und Messen zu einem etwa mit dem Brooklands-Buch vergleichbaren Preis, der natürlich immer sehr vom Pfundkurs abhängig ist.

 

Quattroruote Collection - Alfa Romeo Alfasud
Autor keine Angabe
Titel Quattroruote Collection "Le auto più amate degli Italiani" Alfa Romeo Alfasud
ISBN

keine

Dieses 48 Seiten starke Werk ist kein Buch im klassischen Sinne. Fabbri Editori hatte in den Jahren 2008 und 2009 eine Serie im italienischen Zeitungshandel im Angebot bei der mit jeder Quattroruote (das italienische Pendant z. B. zu auto motor und sport) ein 1/24 Modellauto und ein etwa DIN A4 großes Hardcover Buch mitgeliefert wurde.
Die Serie lief unter dem Titel "Le auto più amate degli Italiani" (etwa: "Die meist geliebten Autos der Italiener"). Nach einer langen Zeit des Vergessens gehört dazu offensichtlich auch der Alfasud.
Das Buch startet auf den ersten Seiten mit einem Rückblick auf die Geschehnisse die Italien und die Welt 1972 bewegten.
Neben unzähligen bunten Pressefotos und Fotos aus zeitgenössischen Quattroruote ist in diesem Buch auch der sehr umfangreiche erste Test des Alfasud aus der Oktober-Ausgabe 1972 abgedruckt.
Alleine die Vielzahl der für nördlich der Alpen lebende Alfisti unbekannten Fotos aus alten Quattroruote macht das Buch sehr interessant.

 
I Dossier di Ruoteclassiche - Alfa Romeo
Autor diverse Autoren
Titel I Dossier di Ruoteclassiche - Alfa Romeo
ISBN keine

Wie das Alfasud-Buch aus der Quattroruote Collection ist auch dieses Paperback für den Alfasud-Fan mit ausreichender Sprachbegabung sehr interessant. Ruoteclassiche ist das Magazin für Klassiker von Quattroruote. In dieser Sonderausgabe wurden alle in den letzten Jahren erschienen Berichte über Alfa Oldtimer und Youngtimer in einem 242 seitigen Werk zusammengefasst.
Die Sonderausgabe war zusammen mit einer normalen Ausgabe im November 2013 am italienischen Zeitungskiosk zu haben. Was die Routeclassiche einmal "anpackt" macht sie richtig. Meist werden einem großen Thema pro (Standard-) Ausgabe 20 Seiten gewidmet. In deutschen Printmedien undenkbar.

Natürlich ist auch der Alfasud vertreten (nicht der Sprint). Auf 26 Seiten wird die Geschichte des Alfasud in vielen Details und mit vielen seltenen Fotos beschrieben. Neben Informationen zur Entstehung des Alfasud wird genau auf alle drei Serien und auch auf die jeweiligen ti-Modelle eingegangen. Der Trofeo Alfasud werden ebenfalls einige Seiten gewidment. Zu guter Letzt ist auch der Arna auf den letzten Seiten dieses Heftes vertreten.

 
 Werkstattliteratur

Im Gegensatz zu den oben beschriebenen Druckwerken gibt es hier doch eine ganze Menge deutsches. Alfa Romeo selber hat natürlich für seine Werkstätten ebenfalls allerhand Handbücher und technische Daten drucken lassen, auf die hier aber nicht eingegangen werden soll.

 
Jetzt helfe ich mir selbst - Alfasud
Autor Dieter Korp unter Mitarbeit von Anton Brunner
Titel Jetzt helfe ich mir selbst - Alfasud alle Modelle
ISBN

3-87943-574-X 

Dieser Band (Nr. 69) aus der bekannten Reihe "Jetzt helfe ich mit selbst" aus dem Motorbuch Verlag ist bereits für wenig technik-erfahrene Alfasud Eigner geeignet.

Das Buch umfasst neben den Reperaturanleitungen (vom Glühbirnenwechsel bei der Deckenlampe bis zur Motorwartung, inkl. Schaltplänen) auch eine Werkzeugkunde und informiert über allgemeines Wissen zum Thema Autofahren (Schneeketten, Abschleppen etc.).
Grundsätzlich richtet sie sich mehr an den begabten Laien der sein Auto selber pflegen und warten will als an den Profi in der Werkstatt.
Die vermutlich Ende der 70er Jahre erschienene, festeingebundene Anleitung geht allerdings nicht auf Arbeiten ein, die nur mit professioneller (Werkstatt-) Ausrüstung erledigt werden sollten. Wer also wissen möchte, wie man einen Boxermotor aus seinem Sud heraus hebt oder senkt, wird hier vergeblich suchen. Dafür findet sich am Ende des 230 Seiten starken, kleinen Buches eine gut gemachte Modellhistorie, die mit dem Jahr 1979 endet. Leider ist auch diese Anleitung schon lange nicht mehr lieferbar. Man findet sie aber öfter bei ebay oder auf den bekannten Automessen / -börsen.

 
Bucheli Reparauranleitung Alfasud
Autor Bucheli Verlag, Zug in der Schweiz (Hrsg.)
Titel Reparaturanleitung Alfasud, ti und Sprint (Nr. 275)
ISBN 2-7168-1342-7 bzw. 978-3-7168-14567 (POD-Version 2015)

Die Bucheli Anleitungen sind sowohl für Profis (viele freie Werkstätten holen sich ihr Wissen aus den blauen Büchern) als auch für Hobbyschrauber sehr empfehlenswert. Der Motor / Antriebsstrang, das Fahrwerk, die Kraftstoffanlage und die Elektrik werden genau beschrieben, es finden sich sogar Schaltpläne. Am Ende des 108 Seiten starken Buchs finden sich alle wichtigen Werte und Daten, mit denen auch eine Motorüberholung (bei ausreichendem Können!) möglich seien sollte. Das Buch war lange Zeit vergriffen, wird aber seit 2015 wieder als Print-On-Demand Titel (POD) vom Motorbuch-Verlag angeboten. Das Zeitalter der Digitalisierung macht es möglich auch solche Titel in sehr kleinen Auflagen sozusagen nur auf Kundenbestellung wieder aufzulegen. Zu haben ist das Buch z.B. im alfisti.net Shop. Preis: 39,90 EUR.

Band 275 beschäftigt sich ausschließlich mit den Modelle mit einem Einfach- oder Registervergaser.

 
Bucheli Reparaturanleitung Alfasud 1982-1984
Autor Bucheli Verlag, Zug in der Schweiz (Hrsg.)
Titel Reparaturanleitung Alfasud 1982-1984  (Nr. 873/874)
ISBN

3-7168-1721-X bzw. 978-3-7168-1721-6 (POD-Version 2015)

Band stellt im Prinzip eine Erweiterung des alten Bandes 275 um damals noch recht neuen Modelle mit zwei Doppelvergasern dar. Mit 151 Seiten ist er deutlich umfangreicher geraten.
Wie auch im ersten Band gibt es keinerlei Fotos. Die jeweiligen Arbeitsschritte werden alle anhand von Zeichnungen erklärt die anscheinend der Werkstattliteratur von Alfa Romeo entnommen wurden.

Auch diese Ausgabe ist seit 2015 wieder als Print-On-Demand Buch im Motorbuch-Verlag erhältlich.
Z.B. hier.

 

 

Autor J H Haynes und Tim Parker
Titel Alfasud / Sprint Owners Workshop Manual
ISBN 1 85010 445 X

Aus dem Vereinigten Königreich stammt das (natürlich in Englisch geschriebene) 211 Seiten starke Owners Workshop Manual von Haynes. Haynes bezeichnet sich selber als führender Verlag für Kfz-Reparatur- und Serviceanleitungen. Mit dem Paperback-Werkstatthandbuch wird ein dünnes Englisch-Deutsches technisches Wörterbuch mitgeliefert, dass bei der Übersetzung der englischen Fachbegriffe sehr hilfreich ist. Wer über Englisch Grundkenntnisse verfügt, kommt mit der Anleitung gut zurecht.

Als Grundlage für das Handbuch diente den Autoren ein Serie I Alfasud Viertürer, den sie komplett zerlegten und dabei alle wichtigen Arbeitsschritte fotografierten und die Arbeiten auch für den Laien verständlich erklären. Zusätzlich gibt es noch Explosionszeichnungen wichtiger Baugruppen. Im Vergleich zu den meist nur mit Zeichnungen auskommenden Bucheli-Anleitungen ist das ein echter Fortschritt! Zudem werden in der aktuellen zweiten Auflage von 1991 auch die späten Alfasud Ti und die Sprints mit Trommelbremsen hinten und außen liegenden Scheibenbremsen vorne in einem Anhang beschrieben. Lediglich die Motortechnik des Sprint 1.7 QV bzw. 1.7 IE QV wird nicht beschrieben. Das Handbuch ist noch neu erhältlich, der Preis (abhängig vom Pfundkurs bzw. vom Händler) liegt zwischen 30 und 40 EUR.

In den Augen des Autors die beste Reparaturanleitung auf dem Markt - vor allem für Laien die sich vor der Planung einer Reparatur erst einmal anhand von Bildern schlau machen wollen ob die auszuführenden Arbeiten mit den eigenen Werkzeugen und Fähigkeiten überhaupt ausführbar sind.

 
Autor Etai-Verlag
Titel Revue Technique Automobile Alfa Romeo "Alfasud" Tous Types
ISBN 978-2726834657

Auch in Frankreich wird geschraubt. Dieser Band aus dem Etai-Verlag. Er wurde zuletzt 1991 aufgelegt und ist Stand 2015 vergriffen. Das Buch besteht aus diversen Artikeln aus der Zeitung "Revue Technique Automobile" und beschreibt am Anfang den normalen Umgang mit dem Alfasud (ähnlich der Betriebsanleitung) um später im Detail mit vielen Fotos und Zeichungen auf insgesamt 105 Seiten Reparaturen an allen wichtigen Baugruppen der Technik zu erklären - natürlich in Französisch.

 
 Rennsport

 
Alfasud Trofeo 81
Autor Servizio Attività Sportive Alfa Romeo
Titel Trofeo Europa 81 Alfasud Alitalia
ISBN

 

Dieses etwa in DIN A 5 gehaltene Paperback wurde anscheinend anlässlich der Saison 1981 ausgegeben. 

Es beinhaltet auf 132 Seiten neben einer kleinen Einleitung Fotos jedes startenden Alfasud tis, Fotos der Fahrer, das Règlement, die Preise und den Streckenkalender.
Auch die zum Autodelta-Kit gehörenden Teile (die aus einem normalen Alfasud ti einen Cup-Renner machten) werden genau aufgelistet.
Viele heute sehr bekannte Fahrer scheuchten 1981 ihren Alfasud über Europas Pisten, so zum Beispiel Gerhard Berger oder Karl Wendlinger Jr. Das Buch ist extrem selten, bisher fand der Autor es erst zweimal. Also zuschlagen, wenn es Ihnen angeboten werden sollte!

 


Letztes Update: 12. Juni 2016      Created: 9. Juni 2003

© Text, Layout und Fotos by Tim Rauen