Ali Krumpens Alfasud Sprint Veloce

Alfasud Sprint Veloce mit 1750 cm³ Motor.Ali Krumpen fährt seit cirka 20 Jahren Alfa und besaß cirka 15 verschiedene Alfasuds. Früher benutzte er sie nur als Winterauto, im Frühjahr wanderten sie dann meist auf den Schrottplatz. Mittlerweile bedauert er es, das ein oder andere Teil nicht aufgehoben zu haben.

Auch heute noch fährt er im Winter Alfasud  - genau genommen Sprint Veloce 1.5. Damit dieser etwas länger als einen Winter hält, wurde er sorgsam hohlraumversiegelt und mit Innenkotflügeln versehen.

Damit die Freude am Fahren - den Spruch gab es auch mal bei Alfa Romeo - nicht zu kurz kommt, bekam der Sprint ein Eibach-Fahrwerk mit gelben Konis und Uniball-Domlager mit einstellbarem Sturz. 7 x 13 Ronal Alufelgen sind auch mit von der Partie.

Alis Alfasud Sprint.Um dem aufwendigen Fahrwerk auch entgegenzusetzen, baute Ali einen auf 1750 cm³ vergrößerten 1.7 Liter Motor unter die Haube. 88 mm Asso-Kolben, erleichterte und polierte Pleuel, ein feingewuchteter Kurbel- trieb inklusive erleichtertem Schwungrad, überarbeitete Zylinderköpfe mit großen Kanälen und Ventilen und 40er Weber Vergaser mit 36 mm Venturis machen aus dem Auto einen waffenscheinpflichtigen Dampfhammer. Laut IOZ in Mülheim-Kärlich, wo die Vergaser abgestimmt wurden, entwickelt der Motor 140 PS. "Mit anderen Nockenwellen", so Ali, "wäre noch das eine oder andere PS zu holen, doch mit Sicherheit zu Lasten der Fahrbarkeit".

Der Verbrauch liegt mit einer Verdichtung Ein heißes Geschoss...von 10,3:1 bei 10 bis10,5 l auf 100 km. Der Motor mußte jedoch auf eine elektrische Benzinpumpe umgebaut werden, da er mit der meachnischen Serienpumpe unter Vollast zu mager lief. Die verwendete Auspuffanlage ist vom 33 16V (50 mm Durchmesser) und wurde mit angepassten Zwischenflanschen am Zylinderkopf versehen.  "Es ist das Fahrzeug, mit dem ich den größten Fahrspaß habe", sagt Ali. Ein Urteil, dass dem Sprint ein gutes Zeugnis ausstellt. Vor allem, wenn man den gesamten Fahrzeugpark des Herrn Krumpen kennt. Neben einem Fastback Spider und einem Bertone 2000 GTV finden sich dort auch noch einige "Fremdfabrikate": eine Lancia Fulvia, eine Ducati 750 GT und eine Ducati 250 Sport Desmo. Ali.Krumpen@t-online.de

Zurück


Letztes Update: 11. Oktober 2003     Created: 25. Januar 2001

© Layout und Text by Tim Rauen. Fotos by Ali Krumpen.